Eierlikör – Nutella – Marmorkuchen

11. August 2017

Es ist mal wieder Zeit zum Backen!

Heute möchte ich euch einen meiner absolut liebsten Kuchen vorstellen, mit dem ihr das angestaubte Image eines öden Marmorkuchens ordentlich aufpolieren könnt…

Wie ihr dem Titel ja bereits entnehmen könnt, besteht dieser Kuchen aus Eierlikör und Nutella.

Nutella ist dabei eigentlich eher die Unterstützung der schokoladigen Note, während der Eierlikör ganz klar am deutlichsten rauszuschmecken ist.

Wer also den Geschmack von Eierlikör nicht mag, ist hier leider an der falschen Adresse…

 

Zutaten:

  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Pk Backpulver
  • 200g Zucker
  • 250g Butter
  • 250g Mehl
  • 5 Eier
  • 240ml Eierlikör
  • 2 El Nutella

Wir beginnen damit, den Vanillezucker, den Zucker und die Butter mit einem elektrischen Handrührgerät zu einer Masse zu schlagen.

In diese Masse fügen wir die Eier, das Backpulver und das Mehl hinzu und verrühren alles, während wir den Eierlikör etappenweise hinzugeben.

Dieser nun entstandene Teig ist unser Grundteig, welchen wir jetzt in zwei gleich große Teile aufteilen.

Zu einem der beiden Teile geben wir jetzt das Nutella hinzu und vermischen alles noch einmal gründlich.

Nachdem wir eine Gugelhupfform mit Butter eingefettet und leicht bemehlt haben, geben wir beide Teile des Teiges nacheinander in die Form und verquirlen anschließend beide Teile leicht mit einem Löffel.

Nun muss der Kuchen lediglich für 60 Minuten bei 180 Grad Ober – Unterhitze backen und schon könnt ihr ihn genießen!

Ich bin schon sehr gespannt, ob jemand von euch auch probiert, so einen leckeren Eierlikör-Nutella-Marmorkuchen zu backen!

Wenn ja, dann schickt mir doch gerne Bilder oder lasst mich wissen, wie es gelaufen ist…

 

Das war es dann von mir!

Stay positive – Serotonin

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentieren